Die 2 besten Xcode Bücher

Wenn du deine eigene App für Apple programmieren willst, dann ist die richtige Entwicklungsumgebung natürlich auch ein wichtiges Kriterium. Aus diesem Grund stelle ich dir in diesem Beitrag Bücher vor, welche die eigene Entwicklungsumgebung von Apple benutzen, welche unter den Namen Xcode läuft. Somit kannst du sicher sein, dass du deine Apps mit der bestmöglichen Umgebung gestaltest.

Das Swift-Handbuch: Apps programmieren

  • Umfassender Einstieg in Swift und Xcode.
  •  Über 1200 Seiten.
  •  Sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene.

Schaue dir auch meinen Artikel über Projektmanagement Bücher an

Los geht es mit einem sehr ausführlichen Swift Handbuch, welches über 1200 Seiten besitzt. Dies spiegelt sich natürlich auch in seinem Preis wider, dafür kriegst du allerdings auch einen sehr hohen Mehrwert.

Los geht es mit den Grundlagen, in welchen du auch erstmal lernst, wie du Xcode installieren kannst. Danach gibt es die ersten Programmierschritte, welche allerdings recht ähnlich zu anderen Programmiersprachen sind. Somit wirst du später auch Vorteile besitzen, wenn du eine neue Programmiersprache ausprobieren willst.

 Nachdem du nun die Grundlage gebildet hast, geht es weiter mit den Bibliotheken, auf welche du zugreifen wirst. Danach  wirst du die unterschiedlichen Geräte kennenlernen und dabei auch ihre besten Funktionen sehen. So kannst du z.b. auf manche Kameras zugreifen und selber mit den Fotos herumspielen.

 Zum Schluss wird es dann noch mal etwas komplizierter, wenn du dich mit der iCloud auseinandersetzt und sogar die face ID benutzt.  Zusammenfassend lohnt sich dieses Buch also durchaus und bietet dir einen sehr gelungenen Einstieg. Dabei wirst du auch Schritt für Schritt alle Möglichkeiten von Xcode kennenlernen.

Swift 5: Das umfassende Handbuch

  • Sehr umfangreiches Buch.
  •  Erklärt dir alles Wichtige rund um Xcode und Swift.
  •  Viele interessante Apps werden vorgestellt  und selber programmiert. 

Schaue dir auch meinen Artikel über Grafikdesign Bücher an

Dieses Buch wird dir zeigen, wie du mit Xcode und Swift 5 plattformübergreifenden Apps entwickelst. Mit plattformübergreifend ist in diesem Sinne gemeint, dass Sie auf alle Geräte von Apple funktionieren. Dies umfasst  sowohl iOS, macOS und auch tvOS.

 Insgesamt bietet dir das Buch über 1300 Seiten, was mehr als genug ist, um dir alle wichtigen Funktionen zu zeigen. Somit kannst du dieses Buch sowohl in einem Studium oder auch für dich selber benutzen, um alle wichtigen Eigenschaften von Swift 5 kennenzulernen.

 Los geht es mit den Klassen und auch Variablen, welche die Grundlagen vieler Programmiersprachen bilden. Somit bereitest du dich hier darauf vor, später ein eigenes Projekt zu gestalten.  Danach gibt es einen kleinen Kurs in Xcode, in welchen du seine wichtigsten Funktionen kennenlernen wirst.

 Zum Schluss wirst du auch noch lernen, wie du deine eigenen Grafiken in der App nutzen kannst, um diese schön zu gestalten. Zusammenfassend bietet dir dieses Buch also alles Wichtige, was du für deinen Einstieg in Swift brauchst. Dabei wird es allerdings irgendwann so weit gehen, dass es sogar für fortgeschrittene Personen gut geeignet ist.

Leon

Hey, Ich heiße Leon und in meiner Freizeit liebe ich es Bücher zu lesen. Nicht jedes Buch wird zu dir passen, deshalb helfe ich dir bei deiner Auswahl mit den besten Büchern :)

Letzte Artikel