Die 3 besten Swift Bücher

Swift 5: Das umfassende Handbuch

  • Umfassendes Wissen über Swift 5
  • Über 1300 Seiten Inhalt
  • Geeignet für Umsteiger, Fortgeschrittene und motivierte Anfänger
  • Du wirst viele Projekte zusammen mit dem Autor erstellen

Schaue dir auch meinen Artikel über Python Bücher an.

Wenn du auf der Suche nach einem wirklich umfassenden Buch über Swift 5 bist, wirst du mit diesem Buch glücklich werden. Es geht los mit den Grundlagen, welche nach und nach schwieriger werden, bis du schlussendlich fortgeschrittene Projekte erstellen kannst.
Damit es dir nicht langweilig wird beim Lesen, wird viel mit Grafiken gearbeitet, welche gerade dann hilfreich sind, wenn es nur schwer zu erklären ist. Somit kann er dir visuell zeigen, was du zu erledigen hast. Insgesamt bietet es dir so einen guten Einstieg, welcher allerdings für Einsteiger ohne Programmierkenntnisse eine Herausforderung werden kann (Solltest du kein Fan hiervon sein, kannst du dir das nächste Swift Buch anschauen). Für Leute mit Kenntnissen in einer anderen oder dieser Sprache wird es allerdings keine Probleme geben. Ich zum Beispiel kenne mich gut in Java aus und konnte alle Inhalte gut umsetzen.
Los geht das Buch mit Variablen und Klassen, welche du für Objektorientierte Programmierung mit Swift brauchst. Dieses Konzept wird dir auch in den meisten anderen Sprachen unterkommen. Weiter geht es dann auch schon mit Closures und du wirst lernen, wie du Fehler gezielt behandeln kannst. Später wirst du dann auch noch lernen wie du deine eigenen Tabellen erstellen kannst und auch das visuelle mit Grafik wird vorkommen. Auch Server-side wird behandelt, dies ist dann allerdings schon schwerer zu verstehen und erfordert das vorherige Wissen.
Was mir persönlich am besten gefiel, waren die vielen Projekte, welche dir das Buch vorstellt. So wirst du ein Pac-Man erstellen und auch das GPS wirst du verwenden für eine kleine Schatzsuche.

Apps programmieren mit Swift

  • Für Einsteiger geeignet
  • Guter Preis
  • Fast 400 Seiten Inhalt
  • Viele Beispielprojekte fürs Verständnis
  • Alle Grundlagen bis hin zur Monetisierung werden erklärt

Schaue dir auch meinen Artikel über Java Bücher an.

Dieses Swift Buch bietet Einsteigern einen wirklich gelungen Einstieg. Alles Wichtige wird dir erklärt und am Schluss wirst du sogar in der Lage sein deine eigene App zu programmieren und diese zu vermarkten. Ein weiterer Vorteil ist auch, dass viele Konzepte von Swift ähnlich zu anderen Programmiersprachen ist, sodass du auch dort einen schnelleren Einstieg finden wirst.
Insgesamt bietet es dir fast 400 Seiten Inhalt zu einem guten Preis. Der Fokus liegt klar darauf, dass du am Schluss in der Lage bist, deine eigene App zu konzipieren und hier auch nichts falsch machst. Aus diesem Grund wirst du auch die Regeln von Apple kennenlernen und auch bei der Planung deiner App wird dir geholfen. Wie du deine App später dann in den Apple-Store einstellst, wird selbstverständlich auch behandelt, davor wird dir allerdings erst noch Swift erklärt. Dabei werden alle Grundlagen durchgenommen und auch die einen oder anderen fortgeschritteneren Themen, welche wichtig sind, werden kurz und verständlich erklärt.

Das Swift-Handbuch

  • Sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene
  • Über 1200 Seiten Inhalt
  • Praktisch als Nachschlagewerk für unterwegs
  • Alle wichtigen Konzepte, wie auch Xcode werden ausführlich behandelt

Schaue dir auch meinen Artikel über PHP Bücher an.

Du kriegst ein wirklich umfassendes Handbuch über Swift 5 geboten, welches dir von den Grundlagen bis hin zu fortgeschrittenen Techniken alles beibringt. Beim Lesen merkt man, wie viel Erfahrung der Autor in diesem Bereich besitzt, was ganz klar ein plus Punkt ist. Trotz seines Wissens erklärt er die Themen verständlich, sodass der Einstieg kein Problem wird. Erst im späteren Verlauf, wird es dann herausfordern, dafür wirst du allerdings auch eine Menge neuer Themen lernen, welche du später bei deinem eigenen Projekt anwenden kannst.
Zu den Grundlagen gehört auch Xcode, welches du brauchst, wenn du deine App auf mehreren Plattformen anbieten willst. Dazu gehören auch die Grundlagen der Variablen und auch Klassen. Später gibt es dann auch was für die Fortgeschrittenen. Diese werden unter anderem lernen, wie sie Siri in ihrer eigenen App benutzen könne. Am Interessantesten fand ich die Verwendung der iCloud, da du mit dieser eine Menge an Projekten realisieren kannst.
Insgesamt bietet dir der Autor ein gutes Buch, welches du auch als Nachschlagewerk nutzen kannst und somit immer einen praktischen Begleiter bei deiner Swift-Programmierung besitzt.

Leon

Hey, Ich heiße Leon und in meiner Freizeit liebe ich es Bücher zu lesen. Nicht jedes Buch wird zu dir passen, deshalb helfe ich dir bei deiner Auswahl mit den besten Büchern :)

Letzte Artikel